Anklam-Tours Urlaub in Anklam

Startseite von Anklam-Tours Aktivitäten in und um Anklam Ausflugsziele in unserer Gegend Sehenswertes in und um Ánklam Spezielle Angebote Übernachtungsmöglichkeiten in Anklam


 

Willkommen bei Anklam-Tours in der Hansestadt Anklam dem Tor zur Sonneninsel Usedom

 

 Besuchen Sie die Geburtsstadt von Otto Lilienthal 

 

 

15 km vor der Sonneninsel Usedom liegt die altehrwürdige Hansestadt Anklam, mit seinen Sehenswürdigkeiten. Lassen Sie sich, bei einer Stadtführung auf den Spuren der Hanse, entlang der Stadtbefestigung mit den Resten der alten Wehranlage, in eine vergangene Zeit entführen. In jener Zeit war ein Teil von Anklam unter schwedischer Herrschaft. Historische Baudenkmäler zeugen noch heute von der Epoche der Backsteingotik. Ein Besuch des Heimatmuseums im Steintor rundet die Reise in die Vergangenheit, unserer Hansestadt Anklam, ab.

Der bekannteste Sohn unserer Stadt, ist der Flugpionier Otto Lilienthal. Er verwirklichte den alten Traum vom Fliegen, nicht zuletzt durch das genaue Studium des Flugs der Störche in seiner Heimat. Ihm zu Ehren, wurde das Otto-Lilienthal Museum eingerichtet. Zum Bestand des Museums gehören detail- und materialgetreue, quasi "flugfähige" Nachbauten, der Lilienthalschen-Gleitflugapparate. Des weiteren stehen ein Experimentierbereich für jung und alt, sowie eine Multimediashow zur Verfügung.   

Anklam, an der Peene gelegen, befindet sich am Naturschutzgebiet "Unteres Peenetal". Die Peene, auch Amazonas des Nordens genannt, liegt in einem großem FFH (Flora-Fauna-Habitat) Schutzgebiet. Diese natürliche Flusslandschaft, umgeben von einer unberührten Natur, ist zum großen Teil, nur vom Wasser zu erleben. In ihr kommen viele Pflanzen und Tiere vor, die vom Aussterben bedroht waren. Seit im Jahre 1992 dieses Gebiet unter Naturschutz gestellt wurde, wird im Peenetal nur "sanfter Tourismus" betrieben, so dass der Artenreichtum erhalten werden kann. Eine erholsame Möglichkeit das Peenetal zu erleben, ist eine Schifffahrt ab dem Anklamer Stadthafen. Für aktive Naturliebhaber, stehen Kanus oder Kajaks bereit, um auf eigene Faust die einzigartige Flusslandschaft zu erkunden. An der Kanustation ist es möglich an geführten Touren teilzunehmen. Bei all diesen Exkursionen, ins "Untere Peenetal", können Sie Biberburgen mit und ohne Bewohner, Fischotter, Schlangen, Seeadler, Eisvogel (der fliegende Edelstein) und andere seltene Tier- und Insektenarten beobachten.

Mit dem Fahrrad können Sie unsere nähere Umgebung für sich entdecken. Wir stellen Ihnen gerne ausgearbeitete Touren sowie ein Lunchpaket zur Verfügung. Ob Sie Burgen und Schlösser, unseren überfluteten Stadtbruch, die Küste am Achterwasser oder den Kamp mit dem zerstörten technischen Denkmal Eisenbahnhubbrücke Karnin, erkunden möchten, dann sind Sie in Anklam genau richtig.

Wenn Sie sich nicht durch eigene Muskelkraft fortbewegen möchten, dann nutzen Sie die Möglichkeiten der Fortbewegungen per Pferd, Kutsche, Schiff, Ballon oder Segelflieger.

Als Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die vorpommersche Küstenlandschaft mit ihrem einmaligem Flair, ist Anklam der ideale Standort. Von hier sind Städte wie, Stralsund, Greifswald, Neubrandenburg, Ückermünde oder die Halbinsel Darß mit seinen Fischerdörfern, Insel Rügen mit den Kreidefelsen und Insel Usedom mit den Kaiserbädern und den Seebäderbrücken, mühelos zu erreichen.



Blinkendes AusrufezeichenBlinkendes AusrufezeichenWir würden uns freuen, Sie in ANKLAM begrüßen zu

dürfen !!!

      


[Impressum]